Nach meinem ersten Laufevent in Hamburg Sommer 2016 – dem Nachtlauf mit 7,5 Kilometern – suchte ich vergleichbares auch in der Metropole HCMC. Und die gibt es: den HCMCRUM seit einigen Jahren. Da ich nicht allein laufen wollte, wartete ich auf weitere Anmeldungen. Carlos bereitete sich auf 21 Kilometer vor. Das war mir zuviel, 10 Kilometer sollten reichen. Ein gutes Motivationsvideo gibt es natürlich:

Also habe ich nur bei den 5 Kilometern mitgemacht. Aber auch da sind nicht alle gerannt (wofür steht das ‚run‘?) sondern gelaufen. So wie dieser Teilnehmer bei den 21 Kilometern:

Ich habe immerhin eine Pace von 5:30 bzw. einen Schnitt von 11 km/h erreicht. Da ist noch Luft nach oben …